LICHT - Photo von Slidebean auf Unsplash.com

LICHT

  • ca. 5 Minuten
LICHT

JETZT Themen-Report herunterladen!

Wir laden Sie ein, unsere Interviews, Tipps und Analysen im kompakten PDF zu lesen.

LICHT
Bitte wählen Sie eine Anrede.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte überprüfen Sie die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärungen.

Büro-Innenwelten, mit Licht inszeniert, erleichtern unsere Orientierung und verhelfen uns zu positiven Stimmungen und Emotionen. Licht schafft Aufmerksamkeit. Der Ort ist ästhetischer und wirkt sicherer. Das Gebäude wird ‚ins rechte Licht‘ gerückt und vermittelt ein positives Unternehmensimage. Digitales Licht steigert den Komfort und das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Es unterstützt unseren circadianen Rhythmus und resultiert in mehr Konzentrationsfähigkeit im Büro.

Lichtarchitekten im Scheinwerfer – Licht

Ólafur Elíasson, ein dänischer Künstler isländischer Herkunft, entwirft faszinierende Installationen, die Naturphänomene wie Regenbogen in eine Büroräumlichkeit katapultieren. Andere verwenden Reflexionen und Schatten. Es geht Elíasson um die sinnliche Wahrnehmung der Welt und wie wir in ihr agieren. Seine Arbeiten resultieren aus der Erforschung komplexer Geometrie, Bewegungsmuster und seines Interesses an der Farbtheorie.

Lichtdesigner lernen viel von Bühnenbildnern und Ausstellungsmachern. Sie tun das auch, wenn sie wie Musiker, Bildhauer und Maler denken. Dann wird Licht zu einem eigenen elementaren Stoff, den es zu gestalten gilt. Licht ist ein fundamentales Werkzeug, um eine bestimmte Atmosphäre zu schaffen.

Erst beim Arbeiten mit Licht lasse sich verstehen, wie es funktioniert, sagt ein junger Lichtdesigner. Fehler machen ist unerlässlich, um ein Gefühl dafür zu entwickeln. Beleuchtung hat in unseren Räumen, vor allem im Büro oder Home Office eine viel zu untergeordnete Rolle. Licht wird in Gestaltungsprozessen meist relativ spät integriert. Licht muss bei der Raum- und Lichtgestaltung früh eine Rolle spielen.

Eine Chance für OLED

OLED erzielt bei Lebensdauer und Leistung seit langem deutliche Fortschritte. Die Technologie eignet sich daher nicht nur für Bildschirme, sondern auch für Beleuchtungssysteme.

OLED Bilder sollen in Zukunft noch schärfer und „wärmer“ beim Betrachter ankommen. Das gelte nicht nur für Fernseh- oder Computerbildschirme, sondern auch bei Lichtelementen fürs heimische Wohnzimmer oder fürs Büro. OLED steht für „organic light emitting diode“. Es handelt sich um eine Leuchtdiode, die aus organischen halbleitenden Materialien besteht.

Wie leuchten diese Lichtquellen im Unterschied zu herkömmlichen Glühbirnen? Welche kreativen Lampenkreationen setzen OLED ins Spotlight jedes Events, Showrooms und Wohnzimmers? Das erfahren Sie in unserem Blog ‚Eine Chance für OLED“.

Beleuchtung am Arbeitsplatz: Trends in der Lichtkonzeption

„Human Centric Lighting“ – Wer sich für die neuesten Lichtlösungen interessiert, kommt an diesem Begriff nicht vorbei. Er bedeutet, dass wie bei der New Work Philosophie der Mensch im Mittelpunkt steht. Was bedeutet denn ‚menschenzentrierte Beleuchtung‘ eigentlich? Und wie sehen die Trends in der Bürobeleuchtung aus?

Die Schreibtischlampe gibt‘s nicht mehr. Die Beleuchtung am Arbeitsplatz muss nämlich gleichmäßig diffus und schattenfrei sein. Punktuelles Licht am Arbeitsplatz führt zu Blendreflexen. Punktuelles Licht von der Schreibtischlampe schadet dem Auge, weil es blendet.

Der Großteil der Menschen, die in Büros arbeiten, haltet sich vorwiegend in Innenräumen auf. Das betrifft natürlich auch die Home Office Umgebung. Wenn das Tageslicht als Beleuchtungsquelle fehlt, leidet der Mensch langfristig an einem gestörten Tag-Nacht-Rhythmus. Human Centric Light (HCL) stellt das geeignete Licht zum richtigen Zeitpunkt zur Verfügung.

Lichtinnovationen im Büro

Lichtinnovationen sind heute Open Source. Sie werden mit nachhaltigen Materialien hergestellt und basieren auf künstlicher Intelligenz. Sie reagieren auf Bluetooth und Sensoren und eignen sich optimal fürs Büro.

Benutzerfreundliche Applikationen am Smartphone oder Tablet steuern ‚Smart Lightling‘ Lösungen, z.B. die Beleuchtung im Büro. Wer konzentriert arbeiten muss, bekommt intensive Beleuchtung. Bei einer Brainstorming Session kann das Licht gedimmt werden. Licht wird immer öfter tragbar, entweder akku- oder solarbetrieben.

Licht ermöglicht die Schaffung von Atmosphäre durch den Einsatz von Beleuchtungskörpern, die aus unkonventionellen Materialien bestehen. Bei manchen Designern kommt Leder zum Einsatz, bei anderen Gewebe und Metall. Es geht in jedem Fall um die Suche nach einer neuen Formensprache.

Licht à la carte – LOBMEYR im Portrait

Seit fast 200 Jahren und bereits in sechster Generation ist das Traditionsunternehmen Lobmeyr in Familienhand. Die Lobmeyrs sind Glas- und Luster-Spezialisten. Die Luster-Herstellung ist eine besondere Spezialität des Hauses. Gearbeitet wird in der firmeneigenen Werkstätte mit recht ungenauen Werkszeichnungen. Der Handwerker bestimmt den Entwurf erst im Entstehungsprozess.

Eine zeitgenössische Strategie des Unternehmens lautet ‚Making an Entry‘. Das Foyer ist nämlich der erste Kommunikationsort einer Location. Wenn dieser Ort und Moment den Besucher begeistert, trägt das Gefühl das Erlebte in die Welt. Johannes Rath, Geschäftsführer von Lobmeyr Lighting meint, dass wir kurz vor der nächsten Pensionswelle stehen. Dadurch besteht die Gefahr, dass viele Kulturtechniken und Errungenschaften der Menschheit verloren gehen. Es gilt sicherzustellen, dass diese Kultur nicht verloren geht.

LICHT

JETZT Themen-Report herunterladen!

Wir laden Sie ein, unsere Interviews, Tipps und Analysen im kompakten PDF zu lesen.

LICHT
Bitte wählen Sie eine Anrede.
Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
Bitte überprüfen Sie die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärungen.
Bitte drehen Sie ihr Mobilgerät Bitte vergößern Sie ihr Browserfenster